Liverpool schießt Chelsea ab

Aufmacherbild
 

Liverpool feiert in der 37. Runde der englischen Premier League einen ungefährdeten 4:1 (3:0)-Heimsieg gegen Chelsea. Der CL-Finalist, der einige Spieler schont, liegt bereits zur Pause durch ein Eigentor von Essien (19.) und Treffern von Henderson (25.) und Agger (28.) mit 0:3 zurück. Downing verschießt einen Elfmeter. Ramires (50.) gelingt der Anschlusstreffer, Shelvey stellt nach Patzer von Keeper Turnbull den 4:1-Endstand her. Die Blues können die CL nur mehr mit einem Finalsieg erreichen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen