Drogba verkündet seinen Abschied

Aufmacherbild
 

Didier Drogba wird den FC Chelsea definitiv verlassen. Der Ivorer erzählt "France Football", er habe seinen Teamkollegen unter Tränen bereits die schlechte Nachricht überbracht. "Ich bin dabei schwach geworden. Obwohl ich schon seit drei Jahren sage, dass ich weg will, fällt es mir schwer zuzugeben, dass es vorbei ist. Aber ich will nicht auf der Bank sitzen müssen, wenn der Klub entscheidet, auf ein neues Team zu setzen", sagt Drogba, der seit 2004 für die "Blues" auf Torejagd geht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen