Drogba offiziell weg von Chelsea

Aufmacherbild

Das Hin und Her um Didier Drogbas Abschied von Chelsea hat ein Ende. Der Klub gibt am Dienstag bekannt, dass der Ivorer seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Nach acht Jahren gehen der Champions-League-Sieger und die "Blues" nun getrennte Wege. "Didier ist zweifellos eine Chelsea-Legende und wird immer ein Teil der Familie sein. Er denkt, dass die Zeit reif für eine neue Herausforderung ist", kommentiert Chelsea-Geschäftsführer Ron Gourlay den Abgang des Topstars.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen