Schwalbenkönige müssen zahlen

Aufmacherbild
 

Das Spiel gegen Swansea City am Sonntag hat für zwei Spieler von Premier-League-Klub Crystal Palace interne Konsequenzen zur Folge. Jerome Thomas und Marouane Chamakh werden nach zwei Schwalben, mit denen sie Elfmeter schinden wollten, zur Kassa gebeten. "Dafür werden sie Strafe zahlen. Das ist eine Krankheit, die man los werden muss", meint der wütende Coach Tony Pulis. Thomas, der anders als Chamakh die Gelbe Karte sah, soll sich aber nach dem Match beim Schiedsrichter entschuldigt haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen