Trikot-Streit: Cisse macht ernst

Aufmacherbild

Der Streit zwischen Papiss Cisse und Newcastle United über eine nicht islamkonforme Trikotwerbung des englischen Erstligisten eskaliert. Der senegalesische Stürmer sagte seine Teilnahme an der Trainings- und Testspielreise nach Portugal ab, weil er sich weigert, das Logo des neuen Sponsors Wonga zu tragen. Das Finanzunternehmen bietet kurzfristige Kredite zu hohen Zinsen an. Der gläubige Muslim Cisse betont, dass das Geschäftsmodell nicht mit seinen religiösen Überzeugungen vereinbar sei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen