Cech denkt an Chelsea-Abschied

Aufmacherbild

Petr Cech gilt als Chelsea-Urgestein und gab in zehn Jahren (477 Pflichtspiele) alles für die "Blues". Seit dieser Saison ist der mittlerweile 32-Jährige hinter dem belgischen Teamtorhüter Thibaut Courtois jedoch nur mehr zweite Wahl. Nun spricht Cech offen über einen möglichen Abschied. "Ich habe noch mit niemandem gesprochen, aber ich glaube, die Leute kennen mich gut genug, um zu wissen, dass diese Situation definitiv nicht das ist, was ich mir vorstelle", so Cech im tschechischen Radio.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen