Lange Zwangspause für Carroll

Aufmacherbild
 

Premier-League-Klub West Ham United muss lange Zeit auf seinen Sturmtank Andy Carroll verzichten. Der Ex-Nationalspieler zog sich während der Vorbereitungstour durch Neuseeland einen Bänderriss im Knöchel zu und muss operiert werden. Rund vier Monate wird er den "Hammers" fehlen. Bereits in der Vorsaison konnte der 25-Jährige, der vergangenen Sommer für rund 18 Millionen Euro von Liverpool nach London wechselte, nur 15 Ligaspiele absolvieren, weil ihm die Ferse Probleme bereitete.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen