„Boxing Day“ in London gefährdet

Aufmacherbild

Ein drohender Streik der Londoner U-Bahn-Fahrer droht das traditionelle Weihnachtsprogramm in der Premier League durcheinanderzubringen. Wie "The Telegraph" vermeldet, erwägen Chelsea (gegen Fulham) und Arsenal (gegen die Wolverhampton Wanderers) eine Verlegung der am 26. Dezember ("Boxing Day") angesetzten Spiele der 18. Runde. Nicht nur für die zahlreichen Fans, sondern auch für das Service-Personal und die Sicherheitskräfte ist die Londoner "Tube" das bevorzugte Transportmittel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen