Barca kein Klub für Balotelli

Aufmacherbild
 

Mario Balotelli hat bei einer Sponsoren-Veranstaltung wieder einmal einen lockeren Spruch auf Lager. Auf die Frage, ob er jemals für den FC Barcelona spielen wolle, meint der ManCity-Stürmer: "Nein, ich spiele Fußball nicht mit Mädchen." Außerdem erklärt der Italiener, dass er vermutlich Kampfsportler in der UFC (Ultimate Fighting Championship) geworden wäre, hätte er sich nicht für das Spiel mit dem runden Leder entschieden. "Ich bin ein großer Fan dieses Sports", so Balotelli.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen