Balotelli-Theater geht weiter

Aufmacherbild
 

Nächster Akt im Theater um "Enfant Terrible" Mario Balotelli. Sein Berater Mino Raiola gibt am Donnerstag bekannt, dass der 21-Jährige seine Differenzen mit Manchester-City Coach Roberto Mancini aus der Welt schaffen konnte. Nachdem Mancini am Montag angekündigt hat, Balotelli "wahrscheinlich" zu verkaufen, soll Balotelli nun sogar für die Startaufstellung im Duell mit Stadtrivale United im Gespräch sein. Der Stürmer kam im August 2010 für 22 Mio. Euro von Inter Mailand zu Manchester City.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen