Balotelli zieht Klage zurück

Aufmacherbild

Mario Balotelli hat im Streit um eine Geldstrafe, die ihm von Manchester City aufgrund zahlreicher Vorfälle auf und neben dem Platz auferlegt wurde, ein Einsehen und zieht seinen Einspruch zurück. Vor einem Gericht in London hätte am Mittwoch eine Verhandlung zwischen dem italienischen Stürmer und seinem Verein stattfinden sollen, diese wurde nun abgesagt. Der 22-jährige Angreifer wird zwei Wochenlöhne, was umgerechnet 420.000 Euro entspricht, an den Klub zahlen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen