Balotelli für ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild
 

Liverpools Mario Balotelli verpasst das kommende Liga-Heimspiel gegen den FC Arsenal (Sonntag, 17 Uhr). Der Italiener wurde vom englischen Fußballverband für ein Spiel gesperrt und muss eine Geldstrafe in Höhe von knapp 32.000 Euro bezahlen. Grund ist ein rassistisches und antisemitisches Posting des 24-Jährigen auf Instagram und anderen sozialen Plattformen. Balotelli entschuldigte sich umgehend für das Posting und meinte, es sei "antirassistisch und humorvoll" gemeint gewesen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen