Aston Villa feuert seinen Coach

Aufmacherbild

Aston Villa reagiert auf den Fehlstart in die Premier League. Der Klub aus Birmingham trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Tim Sherwood. Der 46-Jährige, der zuvor bei Tottenham auf der Bank saß, war seit Mitte Februar 2015 im Amt. In der laufenden Saison konnte er in zehn Spielen lediglich vier Punkte einfahren. Am Samstag wurde das Heimspiel gegen Swansea mit 1:2 verloren. Noch ist unklar wer künftig auf der Betreuerbank des Tabellen-Vorletzten sitzen wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen