Arnautovic äußert Image-Sorgen

Aufmacherbild

Marko Arnautovic erklärt gegenüber der "Daily Mail", dass er mit seinem Image in Österreich nicht glücklich ist. "Ich bin der Bad Boy. David Alaba ist der Engel und der süße Junge. Ich bin dagegen die Scheiße", meint der 24-Jährige, laut dem alles dramatisiert werde. "Spiele ich gut, lieben sie mich, wie ihr eure Königin liebt. Werfe ich eine Wasserflasche, ist es, als hätte ich eine Bombe geworfen." Über seinen Wechsel nach England zu Stoke City ist er deshalb durchaus glücklich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen