ManUnited erledigt Tottenham

Aufmacherbild
 

Manchester United feiert richtungsweisenden Sieg

Aufmacherbild
 

ManUnited bleibt in der 27. Runde mit einem 3:1 beim Tabellendritten Tottenham an Leader ManCity dran.

Die Mannschaft von Sir Alex Ferguson hat damit weiterhin zwei Punkte Rückstand auf die "Citizens".

Tottenham hat sich mit der Niederlage jedoch endgültig aus dem Titelkampf verabschiedet. Die "Spurs" liegen 13 Punkte hinter dem Tabellenführer.

Traumtor von Young

United hat beim Gast-Spiel an der White-Hart-Lane weniger vom Spiel, geht aber durch einen Kopfball von Rooney (45.) in Führung. Davor hatte Adebayor die Führung der Spurs unfreiwillig verhindert, da er einen Schuss von Teamkollege Saha aus kurzer Distanz an die Hand bekam. Ansonsten wäre der Ball im Tor gelandet.

So aber stellt Young (60., 69.) nach der Pause auf 3:0, wobei vor allem der zweite Treffer sehenswert ist. Der englische Nationalspieler schlenzt das Leder vom Sechzehner Richtung Kreuzeck.

Kurz vor Schluss gelingt Defoe nur noch das Ehrentor (87.).

Drei Pogrebnyak-Tore für Fulham

Fulham schießt Wolverhampton dank drei Pogrebnyak- und zwei Dempsey-Toren mit 5:0 ab.

Das Tyne-Wear Derby zwischen Newcastle und Sunderland endet 1:1. Die "Magpies" liegen zwei Punkte hinter Chelsea auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen