Chelsea kommt dem Titel einen großen Schritt näher

Aufmacherbild
 

Chelsea ist dem Gewinn der englischen Meisterschaft einen großen Schritt nähergekommen.

Die "Blues" gewannen am Samstag den Schlager gegen Manchester United mit 1:0 (1:0) und haben als Spitzenreiter bei einem Spiel weniger schon elf Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Dritten. Arsenal, der Zweite, war im FA-Cup-Halbfinale engagiert und liegt zehn Punkte zurück.

Hazard mit dem Siegtor

Der Belgier Eden Hazard erzielte in der 38. Minute an der Stamford Bridge den entscheidenden Treffer für den überlegenen Tabellenführer, der zuvor mehrfach unter Druck war. Es war das 18. Saisontor des Nationalspielers für die Londoner.

Auch nach der Pause kamen die zuletzt in sechs Matches in Serie siegreichen und meist überlegenen Gäste mit ihren Angriffen nicht durch, die Chelsea-Abwehr stand sicher.

Erster Titel seit 2010 winkt

Chelsea, Arsenal und Titelverteidiger Manchester City (15 Punkte zurück) haben noch sechs Matches ausständig, ManUnited noch fünf.

Damit benötigt Chelsea nur noch drei Siege zum fünften Titel in der Premier League, dem ersten seit 2010.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen