Mit Minimalismus zum achten Erfolg in Serie

Aufmacherbild
 

Arsenal sichert in der 32. Runde der Premier League mit einem 1:0 (1:0) bei Nachzügler Burnley den zweiten Platz ab.

Das einzige Tor der Begegnung erzielt Aaron Ramsey (12.): Nachdem Schüsse von Mesut Özil und Alexis Sanchez gehalten bzw. geblockt werden, staubt der Waliser mit einem Hammer ins rechte Kreuzeck ab.

Für Ramsey ist es das 150. Spiel in Englands höchster Spielklasse, für seinen Verein der achte Liga-Sieg in Serie.

Arsenal ist mit zwei Spielen mehr vier Punkte hinter Chelsea Zweiter, Burnley liegt auf Rang 19.

Tottenham verliert, Bentekes Lauf hält an

Tottenham muss sich  Aston Villa zu Hause 0:1 geschlagen geben. Benteke (35.) erzielt per Kopf sein 8. Tor im 6. Spiel. Weimann wird in der 62. Minute eingewechselt.

Arnautovic trifft beim 1:1 Stokes bei West Ham in letzter Minute (1. Liga-Tor seit Mai 2014).

Bolassie gelingt beim 4:1 von Crystal Palace in Sunderland binnen 11 Minuten ein Hattrick. Southampton überholt durch ein 2:0 gegen Hull Tottenham in der Tabelle. Schlusslicht Leicester siegt 3:2 bei WBA.

Punkteteilung im Liberty Stadium

Zum Auftakt des Spieltages gibt es im Duell zwischen Swansea City und dem FC Everton keinen Sieger.

Die von Roberto Martinez trainierten Gäste gehen zwar dank eines Treffers von Lennon, der in der 41. Minute eine Hereingabe per Rechtsschuss verwertet, in Front, doch Swansea schlägt zurück.

Shelvey verlädt Goalie Howard und versenkt in der 69. Minute einen Elfmeter zum 1:1-Endstand. In der Tabelle liegt Swansea auf Platz acht, Everton ist Zwölfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen