Klarer Derbysieg für ManUnited

Aufmacherbild
 

Klare Verhältnisse in Manchester

Aufmacherbild
 

Das Stadt-Derby zwischen Manchester United und Manchester City geht mit 4:2 klar an die "Red Devils".

Zwar gehen die "Citizens" bereits in Minute acht durch Sergio Aguero in Führung, danach scort aber der Erzrivale.

Ashley Young (14.) und Marouane Fellaini (27.) drehen die Partie bereits in Hälfte eins. Nach Seitenwechsel schaffen Juan Mata (67.) und Chris Smalling (74.) klare Verhältnisse.

Aguero sorgt in Minute 89 für Ergebniskosmetik. United (3.) liegt in der Tabelle vier Punkte vor City.

Chelsea gewinnt glücklich

Unterdessen schießt Cesc Fabregas den FC Chelsea zu einem späten 1:0-Erfolg bei den Queens Park Rangers.

Nach Assist von Eden Hazard bezwingt der Spanier, der aufgrund eines Nasenbruchs eine Maske trägt, QPR-Goalie Robert Green in der 88. Minute mit einem flachen Schuss. Davor liefern sich die beiden Teams ein ereignisloses Duell mit kaum Chancen. Willian trifft in der ersten Hälfte die Stange.

Die "Blues" führen die Tabelle damit weiterhin 7 Punkte vor Arsenal (ein Spiel mehr) an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen