Suarez lehrt Wigan das Fürchten

Aufmacherbild

Der FC Liverpool kam 28. Spieltag der Premier League zu einem souveränen 4:0-Auswärtssieg gegen Wigan Athletic.

Die "Reds" gingen schon früh durch Stewart Downing (2.) in Führung. Dann folgte der große Auftritt von Luis Suarez. Der Uruguayer traf zunächst nach Zuspiel von Coutinho zum 2:0 (18.). Anschließend versenkte der Torjäger einen direkten Freistoß (34.). Nach Seitenwechsel machte der 26-jährige Stürmer mit seinem dritten Treffer (49.) alles klar. Paul Scharner stand bei den Verlieren 90 Minuten auf dem Feld.

Kagawa trifft bei ManUnited-Sieg dreifach

Manchester United eilt unbeirrt dem Gewinn des Meistertitels entgegen. Der Rekord-Champion setzte sich zuhause gegen Norwich mit 4:0 durch und vergrößerte den Vorsprung auf Manchester City zumindest bis Montag auf 15 Punkte. Matchwinner für die "Red Devils" war Kagawa mit drei Toren, den vierten Treffer steuerte Rooney bei.

Damit gelang der Ferguson-Truppe, bei der Giggs geschont wurde und deshalb noch auf sein 1.000. Profi-Match warten muss, eine gelungene Generalprobe für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag gegen Real Madrid.

Chelsea schlägt West Brom

Über einen knappen 1:0-Erfolg freute sich der FC Chelsea. Im Heimspiel gegen West Bromwich Albion fuhren die "Blues" dank des Goldtores von Demba Ba in Halbzeit eins drei Punkte ein.

Everton gab sich im Kampf um einen europäischen Startplatz keine Blöße und schlug den FC Reading 3:1. Fellaini, Pienaar und Mirallas brachten die "Toffees" komfortabel in Front, ehe Robson-Kanu für den Erhrentreffer sorgte.

Sunderland und Fulham trennten sich 2:2. Die "Black Cats" holten dabei ein 0:2 (Berbatov und Riether trafen für Fulham) auf, Gardner sowie Sessegnon sicherten Sunderland noch einen Punkt.

Sieg zum Geburtstag

Ein Erfolgserlebnis gab es auch für Emanuel Pogatetz. Der Steirer wurde beim 1:0-Auswärtssieg seines Kubs West Ham United gegen Stoke City in der 83. Minute eingewechselt. Die Londoner haben damit schon einen Neun-Punkte-Polster auf die Abstiegszone.

Über einen gelungenen Geburtstag durfte sich Queens-Park-Manager Harry Redknapp freuen. Remy und Bothroyd machten dem nun 66-Jährigen zwei Tore beim 2:1-Auswärtssieg zum Geschenk, Ramirez erzielte den einzigen Treffer für Southampton.

Swansea schlug Newcastle durch ein spätes Tor von Moore 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen