Lescott schießt Manchester City zum Sieg

Aufmacherbild
 

Manchester City feierte in der 25. Runde der Premier League den ersten Auswärtssieg bei Aston Villa seit 2006.

Unterdessen kam West Bromwich zu einem 5:1-Kantersieg bei den Wolverhampton Wanderers.

Die "Citizens" dominierten das Spiel im Villa Park, gewannen schließlich aber nur dank eines Tores von Joleon Lescott (63.). Der Innenverteidiger konnte nach einer Ecke und Barry-Kopfballvorlage aus kurzer Distanz einschießen.

City bleibt an der Spitze

Aston Villa kommt erst in der Schlussphase auf, der Ausgleich gelingt aber nicht mehr. Andreas Weimann sitzt über 90 Minuten auf der Bank. City bleibt mit nunmehr 60 Punkten Tabellenführer vor ManUnited (58).

Mann des Tages bei West Bromwich war Flügelstürmer Peter Odemwingie, der einen Triplepack (34., 77., 86.) schnürte. Für die weiteren Tore der "Baggies" zeichneten Jonas Olsson (64.) und Keith Andrews (85.) verantwortlich, Steven Fletcher (45.) markiert den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Paul Scharner stand in der Startformation der Gäste, wurde aber zur Pause ausgewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen