Balotelli schießt Tottenham k.o.

Aufmacherbild
 

Arsenal feiert Pflichtsieg - Liverpool besiegt Tottenham

Aufmacherbild
 

Arsenal ist in der englischen Premier League am Dienstagabend vorerst auf Rang vier vorgestoßen.

Die "Gunners" gaben sich gegen Schlusslicht Leicester City keine Blöße, siegten im Emirates Stadium dank Toren von Laurent Koscielny (27.) und Theo Walcott (41.) 2:1.

Die Gäste kamen durch Andrej Kramaric (61.) nur zum Anschlusstreffer.

Arsenal einen Zähler vor ManUtd

Arsenal liegt damit vorerst auf dem Champions-League-Qualifikations-Platz, mit 45 Punkten einen Zähler vor Manchester United (44).

Tottenham Hotspur (43) verabsäumte es ebenfalls an United vorbeizuziehen, kassierte bei Liverpool (42) eine knappe 2:3-Niederlage.

Balotelli erzielt Siegtreffer

Mario Balotelli erzielte sieben Minuten vor dem Ende den Siegtreffer für die "Reds".

Liverpool war an der Anfield Road durch Tore von Lazar Markovic (15.) und Steven Gerrard (53./Foulelfmeter) zuvor schon zweimal in Führung gegangen.

Die "Spurs" glichen durch Harry Kane (26.) und Moussa Dembele (61.) zweimal aus.

Einen Rückschlag im Abstiegskampf gab es für Aston Villa. Der Tabellen-18. unterlag beim 15. Hull City 0:2.

ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann konnte sich nicht in Szene setzen und wurde zur Pause ausgewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen