City nur Remis beim Letzten

Aufmacherbild
 

Manchester City nur Remis beim Tabellenletzten

Aufmacherbild
 

Manchester City muss in der Premier League nach vier Siegen in Folge wieder einen Rückschlag einstecken.

Die "Citizens" kommen bei den Queens Park Rangers trotz 90 Minuten Feldüberlegenheit nur zu einem 0:0.

In Halbzeit eins trifft Pablo Zabaleta per Kopf die Querlatte, auf Seiten der Rangers scheitert Adel Taarabt alleine an Joe Hart. In der zweiten Halbzeit hält QPR-Keeper Julio Cesar den Punkt mit einigen herausragenden Paraden fest.

Damit liegt City bei einem Spiel mehr vier Punkte hinter dem Stadtrivalen United zurück.

Weimann verliert gegen Newcastle

Für ÖFB-Legionär Andreas Weimann setzt es nach seiner Einberufung für das Länderspiel gegen Wales eine Niederlage mit seinem Klub Aston Villa.

Die "Villans" verlieren in Birmingham gegen Newcastle mit 1:2.

Weimann wird zur Halbzeit eingewechselt, kann Gäste-Keeper Tim Krul aber nicht bezwingen.

Papiss Demba Cisse (19.), Yohan Cabaye (31.) bzw. Christian Benteke (49.) erzielen die Treffer.

Stoke und Wigan remisieren

Wigan kann dank eines 2:2 gegen Stoke City den Abstiegsplätzen zumindest bis Mittwoch entkommen.

Der Ex-Klub von Paul Scharner (eine Rückkehr soll laut Gerüchten bevorstehen) klettert auf Kosten von Aston Villa auf Rang 17.

Stoke liegt nach Toren von Ryan Shawcross (27.) und Peter Crouch (48.) bereits 2:0 in Front, James McArthur (50.) und Franco Di Santo (61.) holen aber noch einen Punkt für die "Latics".

Sunderland und Swansea trennen sich torlos remis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen