Chelsea fertigt Swansea ab

Aufmacherbild
 

Tabellenführer Chelsea hat sich am Samstag in der englischen Premier League keine Blöße gegeben.

Die Londoner fertigten Swansea City auswärts mit 5:0 ab. Mit ihrem höchsten Saisonsieg bauten die "Blues" ihren Vorsprung auf den ersten Verfolger Manchester City vorerst auf fünf Punkte aus.

Der Meister empfängt erst am Sonntag (17.00 Uhr) im Schlager Arsenal.

Oscar und Diego Costa treffen doppelt

Der Brasilianer Oscar (1., 36.) und der gebürtige Brasilianer Diego Costa (20., 34.) trafen für Chelsea bereits vor der Pause jeweils im Doppelpack.

Für den Schlusspunkt sorgte der eingewechselte deutsche Weltmeister Andre Schürrle (76.).

Chelsea hat damit acht seiner vergangenen zehn Pflichtspiele gewonnen. In der nächsten Runde in zwei Wochen steht der Heimschlager gegen ManCity auf dem Programm.

Siege für Manchester United und Liverpool

Die Traditionsclubs Manchester United und Liverpool landeten jeweils 2:0-Auswärtssiege.

United rang den Abstiegskandidaten Queens Park Rangers dank Toren der eingewechselten Marouane Fellaini (58.) und James Wilson (90.) nieder.

Der Rekordmeister beendete dadurch eine Serie von drei Ligaspielen ohne Sieg. Dennoch fehlen weiter zwölf Punkte auf Chelsea.

Liverpool kommt in Fahrt

Liverpool setzte seinen Aufwärtstrend in Birmingham fort. Fabio Borrini (25.) und Rickie Lambert (79.) trafen gegen Aston Villa.

Die schwach in die Saison gestarteten "Reds" sind mittlerweile sechs Runden ungeschlagen.

ÖFB-Stürmer Andreas Weimann wurde bei Villa in der zweiten Hälfte zusammen mit dem spanischen Neuzugang Carles Gil eingewechselt (59.).

Stoke gewinnt

Landsmann Marko Arnautovic war beim 1:0-Sieg von Stoke City bei Schlusslicht Leicester City bis zur 81. Minute im Einsatz.

Der Wiener, zuletzt für einen folgenschweren Rempler gegen Arsenals Mathieu Debuchy kritisiert, hatte mehrere Torszenen.

Den einzigen Treffer erzielte aber der Spanier Bojan Krkic (63.). Stoke hat damit nur eines der jüngsten sechs Pflichtspiele verloren - vergangene Woche mit 0:3 gegen Arsenal.

Elia führt Southampton zum Sieg

Indes führte Eljero Elia Southampton zu einem 2:1-Auswrtssieg gegen Newcastle United. Der niederländische Neuzugang erzielte in seinem erst zweiten Premier-League-Spiel beide Treffer (14., 62.) für den sensationellen Tabellen-Dritten. Zwischenzeitlich gelang Yoan Gouffran der Ausgleich (29.) für die Hausherren.

Die Tottenham Hotspurs kamen zu einem 2:1-Heimsieg gegen Sunderland. Die Tore erzielten Vertonghen (3.), Eriksen (88.) bzw. Larsson (31.).

Burnley unterlag Crystal Palace zuhause nach 2:0-Führung noch mit 2:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen