1. Saison-Niederlage: Chelsea verpasst Klub-Rekord

Aufmacherbild
 

Chelsea hat an der 15. Runde der englischen Premier League die erste Niederlage einstecken müssen.

Am Samstag unterlagen die "Blues" bei Newcastle United 1:2. Die West-Londoner verpassten damit auch einen Klub-Rekord.

Bei einem Remis wäre die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho wettbewerbsübergreifend zum 24. Mal in Serie ungeschlagen geblieben.

Doppelpack von Cisse

Stürmer Papiss Demba Cisse versetzte dem Tabellenführer den K.o.-Schlag.

Der Senegalese traf für den Außenseiter in der 57. und 78. Spielminute. Mehr als der Anschluss durch Didier Drogba (83.) war für Chelsea nicht drin, obwohl das Team in den letzten zehn Minuten in Überzahl war.

Zur Halbzeit musste bei Newcastle der am Oberschenkel verletzte Torhüter Robert Elliot ausgewechselt werden.

Newcastle hat nur zwei der vergangenen 13 Pflichtspiele verloren und kletterte zunächst auf den siebenten Tabellenrang. Das 2:1 war der dritte Liga-Heimsieg der "Magpies" gegen Chelsea in Serie.

Manchester City schließt auf

Manchester City nützte unterdessen den patzer des Tabellenführers und rückte mit einem 1:0-Heimsieg gegen Everton bis auf drei Zähler an die Londoner heran.

Das entscheidende Tor fiel in der 24. Minute, als Yaya Touré einen Elfmeter verwandelte. Zuvor beging Phil Jagielka ein Foul an James Milner.

Wermutstropfen für die Hausherren: Top-Torjäger Agüero musste nach wenigen Minuten verletzt ausgewechselt werden.

Arsenal unterliegt Stoke

Arsenal musste eine 2:3-Niederlage bei Stoke (ohne Arnautovic) hinnehmen.

Crouch (1.), Krkic (35.) und Walters (45.) sorgten für eine 3:0 Pausenführung. Ein Doppelschlag durch Cazorla (68.) und Ramsey (70.) machte es spannend, zu mehr reichte es aber nicht mehr.

Queens Park gewann das Abstiegsduell gegen Burnley 2:0, Tottenham kam gegen Crystal Palace wie Liverpool gegen Sunderland nicht über ein 0:0 hinaus. Hull und West Bromwich trennten sich ebenfalls torlos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen