Aston Villa im FA-Cup draußen

Aufmacherbild
 

Für Andreas Weimann und Aston Villa ist es eine rabenschwarze Woche. Nachdem der Premier-League-Klub im League Cup gegen den 4.-Ligisten Bradford (Gesamtscore: 3:4) ausschied, verlieren die "Villans" auch im FA-Cup gegen den Zweitligisten Millwall 1:2. Der Birminghamer Verein geht zwar in der 22. Minute durch Darren Bent, nach Weimann-Vorlage, mit 1:0 in Front, jedoch kassiert Villa fünf Minuten später den Ausgleich. In der 89. Minute schießt John Marquis den Außenseiter in die nächste Runde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen