Sunderland haut Chelsea raus

Aufmacherbild
 

Sunderland sorgt englischen League Cup für eine Überraschung. Das Schlusslicht der Premier League schlägt den FC Chelsea zu Hause mit 2:1 nach Verlängerung und steht im Halbfinale. Die Gäste gehen zwar durch ein Tor von Frank Lampard kurz nach Seitenwechsel in Führung, doch Fabio Borini gleicht eine Minute vor dem Ende aus und Sung-Yueng Ki trifft in der 119. Minute zur Entscheidung. Ebenfalls unter den letzten vier steht Manchester City, das Leicester mit 3:1 schlägt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen