Arsenal zittert sich ins Finale

Aufmacherbild

Der FC Arsenal steht wie im Vorjahr im Finale des FA-Cups. Im Halbfinale gegen Zweitligist FC Reading hat der Titelverteidiger allerdings mehr Mühe, als ihm lieb ist. Die Führung durch Sanchez (39.) egalisiert McCleary nach 54 Minuten. Die Entscheidung fällt in der Verlängerung, als Reading-Keeper Federici bei einem Sanchez-Schuss fürchterlich patzt (105.). Im Endspiel bekommt es der elffache FA-Cup-Sieger (Rekord mit ManUnited) mit Aston Villa oder Liverpool (Sonntag, 16 Uhr) zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen