Aston Villa im Viertelfinale

Aufmacherbild

Im Duell zweier Premier-League-Klubs setzt sich Aston Villa im Achtelfinale des FA Cups gegen Leicester City durch, die "Villans" gewinnen knapp mit 2:1. Es dauert bis zur 68. Minute, ehe Leandro Bacuna Aston Villa in Führung bringt. In einer dramatischen Nachspielzeit trifft zunächst Scott Sinclair zum 2:0, ehe Andrej Kramaric Leicester noch einmal ran bringt. ÖFB-Legionär Andreas Weimann wird beim Debüt von Tim Sherwood als Villa-Coach in der 82. Minute ausgewechselt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen