Liverpool gewinnt Final-Krimi

Aufmacherbild
 

Der FC Liverpool zittert sich zum Sieg im Finale des Carling Cups. Die "Reds" geraten gegen Cardiff City durch einen Mason-Treffer (19.) früh in Rückstand, Skrtel gelingt nach einer Stunde der Ausgleich. In der Verlängerung sorgt Kuyt (108.) für die Führung Liverpools, Turner (118.) rettet sein Team ins Elfmeterschießen. Dort vergeben fünf Spieler (u.a. Steven Gerrard) zum Teil kläglich. Den entscheidenden Strafstoß vergibt Cardiffs Gerrard, wodurch sich Liverpool mit 3:2 i.E. durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen