Rafael Benitez nicht unzufrieden

Aufmacherbild
 

Chelsea-Trainer Rafael Benitez ist mit der Leistung nach der 0:2-Niederlage gegen Swansea City im League Cup nicht unzufrieden. "Wenn man nur das Ergebnis sieht, kann man durchaus frustriert sein. Aber wenn man das Spiel analysiert, dann muss man anderer Meinung sein", erklärt der Spanier den Journalisten nach dem Spiel. Weiters ergänzt der "Blues"-Coach, dass einzig die schlechte Chancenverwertung der Grund für die Niederlage war. Das Rückspiel findet am 23. Jänner statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen