Sven-Göran Eriksson ist Job los

Aufmacherbild

Sven-Göran Eriksson ist seinen Job los. Der schwedische Trainer und der englische Championship-Klub Leicester City gehen getrennte Wege. Der Verein spricht in einer Aussendung von "beiderseitigem Einvernehmen". Akademie-Direktor Jon Rudkin und Nachwuchs-Trainer Mike Stowell werden interimistisch auf der Bank der "Foxes" sitzen. Der Klub aus den East Midlands, bei dem der 63-Jährige seit Februar 2010 im Amt war, liegt derzeit lediglich auf dem enttäuschenden 13. Tabellenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen