Cagliari-Boss will Leeds kaufen

Aufmacherbild
 

Massimo Cellino, der Präsident des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio, erwägt offenbar den Kauf des englischen Traditionsklubs Leeds United. Laut "Corriere dello Sport", wolle sich der 58-Jährige den Traum erfüllen, ein englisches Team zu besitzen. Cellino, der im Zuge des Stadion-Skandals in Cagliari verhaftet wurde, versuchte bereits 2010 West Ham United zu erwerben. Leeds, Champions-League-Halbfinalist von 2001, ist aktuell Tabellenzwölfter der zweiten englischen Liga.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen