Haftstrafe für Uli Hoeneß

Aufmacherbild

Das Landesgericht München hat am Donnerstag-Nachmittag gegen Uli Hoeneß eine Haftstrafe in Höhe von 3 Jahren und 6 Monaten ausgesprochen. Laut Medienberichten hat der Präsident des FC Bayern das Urteil ohne sichtliche Regung entgegen genommen. Die Verteidigung wird gegen das Urteil Revision einlegen, wie Hoeneß' Anwalt bestätigt. Der 62-Jährige stand wegen Steuerhinterziehung über ein Schweizer Konto vor Gericht. Wie sich herausstellte, ging es um eine Summe in Höhe von 27,2 Millionen Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen