Südafrika: Kommission ermittelt

Aufmacherbild
 

Der Fußball-Weltverband FIFA hat gemeinsam mit der südafrikanischen Regierung beschlossen, den Manipulationsskandal im Vorfeld der WM 2010 mit Hilfe einer Kommission zu untersuchen. Laut Untersuchungsbericht der FIFA ist es erwiesen, dass der verurteilte Wettbetrüger Wilson Raj Perumal Länderspiele von Südarfika vor der Heim-WM 2010 durch den gezielten Einsatz bestimmter Schiedsrichter zugunsten der asiatischen Wettmafia beeinflusst habe. In vier Spielen wurden fragwürdige Elfer gepfiffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen