Fan-Proteste in Deutschland

Aufmacherbild

Das Fußball-Wochenende in Deutschland wird von regen Fan-Demonstrationen begleitet. Grund des Aufruhrs ist das neue DFL-Sicherheitskonzept mit verschärften Bestimmungen. In Dresden trugen vor der Zweitliga-Partie gegen Bochum rund 850 Fans deshalb die Fankultur symbolisch zu Grabe. In Augsburg waren vor dem Spiel gegen den FC Bayern Plakate mit den Aufschriften "Zum Erhalt der Fankultur" oder "Was wir fordern ist nicht viel - Selbstbestimmung bleibt das Ziel" zu sehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen