Sao Paulo an Breno interessiert

Aufmacherbild

Der derzeit inhaftierte Innenverteidiger Breno scheint das Interesse des FC Sao Paulo geweckt zu haben. Der Brasilianer sagt gegenüber "TV Globo", der Trainer des brasilianischen Traditionsklubs habe ihm eine Nachricht zukommen lassen. "Wir warten auf dich", wird der Coach zitiert. Breno sitzt wegen Brandstiftung hinter Gittern, bekommt aber am 15. November zum ersten Mal Freigang am Wochenende. Vor seiner Inhaftierung war der 24-Jährige beim FC Bayern München unter Vertrag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen