"Kaiser" verteidigt Großkreutz

Aufmacherbild

Nach dem Eklat um Dortmunds Kevin Großkreutz bekommt dieser Unterstützung von "Kaiser" Franz Beckenbauer. "Lasst bittschön die Kirche im Dorf", bittet dieser in der "Bild": "Großkreutz hat natürlich etwas angestellt, was man nicht tut. Man pieselt nicht in eine Hotel-Lobby. Aber haben wir nicht alle schon einmal Dinge gemacht, für die wir uns hinterher geschämt haben?" "Natürlich muss er mit zur WM. Großkreutz ist ein Typ, auf den du dich als Trainer verlassen kannst. Er geht ans Maximale."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen