Trainingszentrum für RB Leipzig

Aufmacherbild

RasenBallsport Leipzig rüstet auf: Der deutsche Red-Bull-Ableger baut ein neues supermodernes Trainingszentrum. Bis 2015 soll auf einem 13.500 Quadratmetern Areal ein 35 Millionen teurer Neubau entstehen, auf dem vom U-8-Nachwuchs bis zu den Profis sämtliche RB-Mannschaften trainieren werden. Neben Trainingsstätten werden ein Nachwuchs-Internat, ein Café, ein Medienzentrum und Büros errichtet. Der Regionalligist steht kurz vor dem Aufstieg in die dritte Liga.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen