Kehl schießt BVB ins Halbfinale

Aufmacherbild

Dortmund folgt Wolfsburg nach 3:2 nach Verlängerung gegen Hoffenheim ins DFB-Pokal-Halbfinale. Der BVB geht durch Subotic (19.) in Front, doch Volland gleicht nur zwei Minuten später für die TSG aus. Firmino dreht mit seinem Tor zum 1:2 noch vor der Pause die Partie. In Hälfte 2 startet der BVB stark, vergibt jedoch mehrere gute Chancen, ehe Aubameyang (57.) zum 2:2 trifft. In der Verlängerung ist der BVB das bessere Team, Kehl (107.) sorgt per Traumtor aus der Distanz für die Entscheidung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen