Party-Verbot beim FC Bayern

Aufmacherbild

Vor dem DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund in Berlin spricht Karl-Heinz Rummennigge ein Partyverbot beim FC Bayern aus. "Die Spieler wissen selbst am besten, dass es ratsam ist, nach dem Finale mit der Vorbereitung auf das CL-Finale zu beginnen", so der Vorstandsvorsitzende in der "AZ". "Da wird es keine Disco-Besuche oder Ähnliches geben." Mario Gomez meint: "Natürlich wollen wir einen Erfolg auskosten, aber das heißt nicht, dass um vier Uhr alle sturzbetrunken unter dem Tisch liegen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen