Wolfsburg meistert Pflichtübung

Aufmacherbild

Der VfL Wolfsburg gibt sich im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den Drittligisten Kickers Offenbach keine Blöße und zieht dank eines 2:1-Sieges ins Halbfinale ein. In den ersten 45 Minuten können die Kickers ein Gegentor vermeiden, nach Seitenwechsel bringt Olic (50.) die Gäste aber in Front. Bas Dost (71.) sorgt für vermeintlich klare Verhältnisse. Marcel Stadel (81.) bringt den Underdog aber noch einmal zurück ins Spiel. Der Ausgleich will den Kickers jedoch nicht mehr gelingen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen