DFB-Pokal-Aus für Leverkusen

Aufmacherbild
 

Mit Bayer Leverkusen ist nach Wolfsburg und Bremen auch ein dritter Bundesligist in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Der Vize-Meister unterlag Dynamo Dresden auswärts mit 3:4 nach Verlängerung. Dabei holte der Zweitliga-Aufsteiger einen 0:3-Rückstand auf und rettete sich in die Verlängerung, wo Schnetzler (117.) per Heber für die Entscheidung sorgte. Auch Bundesliga-Absteiger St. Pauli scheitert nach einem 1:2 in Trier früh. Duisburg (Beichler ab 86.) schlägt Babelsberg 2:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen