Bremen scheitert im DFB-Pokal

Aufmacherbild
 

Die Sensationen in der ersten Runde des DFB-Pokals gehen weiter. Nach Wolfsburg scheitert auch Werder Bremen (Arnautovic ab 71.) - 1:2 bei Heidenheim - gleich zum Auftakt. Der Bundesligist gibt dabei eine 1:0-Führung binnen 100 Sekunden aus der Hand. Eintr. Frankfurt (2:0 in Halle/Korkmaz ab 14.), der HSV (2:1 in Oldenburg), Nürnberg (5:1 in Bielefeld) und Kaiserslautern (3:0 bei Dynamo Berlin) ziehen hingegen in die zweite Runde ein. Paderborn feiert in Ahlen ein 10:0-Schützenfest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen