Gladbach wendet Pokal-Blamage ab

Aufmacherbild

Borussia Mönchengladbach entkommt in der 2. Runde des DFB-Pokals nur knapp einer Blamage und setzt sich beim 1. FC Heidenheim mit 4:3 n.E. durch. Das Team von Lucien Favre vergibt beim Drittligisten zahlreiche gute Möglichkeiten, unter anderem hat Reus bei einem Stangentreffer Pech, und muss ins Elfmeterschießen. Die Gladbacher, bei denen Martin Stranzl durchspielt und einen Elfmeter schießt, behalten allesamt die Nerven. Bei den Hausherren vergeben der Ex-Gladbacher Spann und Tausendpfund.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen