HSV blamiert sich im Pokal

Aufmacherbild
 

Für den HSV ist der DFB-Pokal nach der ersten Runde schon wieder zu Ende. Die Hanseaten blamieren sich bei Viertligist Carl Zeiss Jena und verlieren mit 2:3 nach Verlängerung. Nach Toren von Gerlach (15.) und Jovanovic (58.) bzw. Olic (48.) rettet Joker Gregoritsch (ab 77.) den HSV mit dem 2:2 in Minute 94 in die Verlängerung, dort sorgt Pieles für die Entscheidung (106.). Der SV Sandhausen zittert sich bei Bahlingen mit 5:3 n.E. weiter. Knaller spielt durch, Kulovits sieht Gelb-Rot (54.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen