Werder im Pokal mit Mühe weiter

Aufmacherbild
 

Werder Bremen hat es in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den FV Illertissen mit Mühe in die nächste Runde geschafft. Gegen den bayerischen Regionalligisten gehen die Norddeutschen ohne den verletzten Sebastian Prödl zwar durch einen Handelfmeter (Hajrovic, 4.) mit 1:0 in Führung, ehe Nebel (25.) für den Ausgleich sorgt. Illertissen kämpft sich in die Verlängerung, wo Werder durch Lukimya (93./Assist Junzuzovic) und Selke (99.) in Führung geht. Hämmerle (102.) lässt die Bayern nur noch hoffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen