RB Leipzig siegt am grünen Tisch

Aufmacherbild

Die abgebrochene Erstrunden-Partie des DFB-Pokals zwischen dem VfL Osnabrück und RB Leipzig wird am grünen Tisch mit 2:0 für die Leipziger gewertet. Somit gibt es kein Wiederholungsspiel, RB steht in Runde 2. In Minute 70 wurde das Match beim Stand von 1:0 für den VfL abgebrochen, da Schiedsrichster Martin Petersen ein Feuerzeug am Kopf traf. Die Strafe gegen den Verein steht noch nicht fest. Da Osnabrück dem Urteil zustimmt, kann am Freitagabend die zweite Pokalrunde ausgelost werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen