Wolfsburg erstmals Pokal-Sieger

Aufmacherbild
 

Der VfL Wolfsburg sichert sich erstmals in seiner Vereinsgeschichte den Gewinn des DFB-Pokals. Die Wölfe feiern im Endspiel gegen Borussia Dortmund einen 3:1-Sieg und vermasseln Jürgen Klopp den Abschied vom BVB. Die Schwarz-Gelben erwischen den besseren Start und gehen früh durch Aubameyang in Front (5.), noch vor der Pause drehen Gustavo (22.), de Bruyne (33.) und Dost (38.) das Spiel. Dortmund drückt im zweiten Durchgang, bleibt aber glücklos und kommt zu keinem weiteren Torerfolg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen