Pokal: BVB siegt, Köln ist raus

Aufmacherbild

Dortmund steht nach einem 2:0-Erfolg bei Dynamo Dresden im Viertelfinale des DFB-Pokals. Ciro Immobile trifft, nachdem ihm der Dresdner Michael Hefele den Ball per Flanke serviert, zur Führung (50.) und fixiert in Minute 90 den Endstand. Marco Reus scheidet verletzt aus (24.). Köln verabschiedet sich währenddessen mit einem 1:2 bei Freiburg aus dem Bewerb. Ujah trifft ins eigene Tor (17.), danach Darida infolge eines Fehlers von Wimmer (19.). Deyverson (90.) gelingt noch der Anschlusstreffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen