Ingolstadt gibt Führung her

Aufmacherbild
 

Ramazan Özcan und der FC Ingolstadt geben im Achtelfinale des DFB-Pokals in Wolfsburg eine 1:0-Führung durch Caiuby (17.) aus der Hand und scheiden nach Toren von Naldo (67.) und Olic (89.) mit 1:2 aus. Knappe Partie auch in Freiburg. Dort muss sich der Sportclub den favorisierten Gästen aus Leverkusen mit 1:2 geschlagen geben. Ginter (19.) kann das frühe Gegentor von Kruse (1.) noch ausgleichen. Für die Entscheidung sorgt jedoch Can in der 77. Minute.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen